Reisebüro - Armenian Travel Bureau -

Einreise nach Armenien

$
Touren

Aragats-7

Wandern/Bergsteig Reise, 7 Tage, 780 km. (488 Meilen)

Das Programm bietet die Besteigung des höchsten Berges von Armenien, des Aragats (4090m)
Dies ist eine einmalige Gelegenheit, einen der ältesten und größten erloschenen Vulkane dieser Welt kennen zu lernen, sondern bietet auch die Herausforderung die technisch schwierigen südlichen und nördlichen Gipfel des Berges Berges zu besteigen. Der Schnee im Innern des Kraters schmilzt nie vollständig, auch nicht in den wärmsten Tagen des August.

Bei dem Abstieg kommen wir durch die Schlucht des Gegharot ( die schöne Schlucht ) und zu drei Wasserfällen. Nach der Sage leuchtete hier die Lampe von Gregor dem Erleuchter des Nachts. In diesem Lichte betete der Gründer und erste Erzbischof – Katholikos – der Armenisch Apostolischen Kirche.
Tag der Reise 1
Ankunft – Eriwan


Ankunft in Eriwan. Die Flüge aus Mitteleuropa kommen am frühen morgen gegen 4 Uhr in Eriwan an. Nach einer kurzen Ruhepause unternehmen wir eine Stadtrundfahrt mit folgenden Zielen: Platz der Republik, Victory Park, Mutter Armenien, Cafesjan Kunst Zentrum, kaskade, eine Teppich fabrik, Denkmal von tamanyan, opern haus und Tsitsernakabert , die Gedenkstätte des armenischen genozids.



(Bemerkung: Die Aktivitäten des Ankunftstages müssen an die Ankunftszeiten der Reisenden angepasst werden und sind veränderbar)

Mahlzeiten: Mittagessen
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 70 km. (44 Meilen)
Tag der Reise 2
Eriwan - Zvartnots - Ejmiadzin - Amberd - Kari Lich


Wir besuchen die Ruinen des Zvartnots Tempels aus dem 7. Jahrhundert. Der Zvartnots Tempel – genannt himmlische Engel- gleicht einem auf einem Podest rastenden Adler.



Hiernach führt unsere Reise nach Echmiadzin (Vagharshapat), eine der 12 alten Hauptstädte Armeniens, heute mit der bedeutenden Kathedrale St. Echmiadzin, Kirche von St. Ripsime ( VII Jhd.). Man nimmt an, das St. Echmiadzin die erste christliche Kirche der Welt ist. Sie wurde durch Gregor, den Erleuchter 303 gegründet . Diese Kirche ist heute das Zentrum der Armenischen Apostolischen Kirche. Hier ist auch der Sitz des Oberhauptes dieser Kirche, genannt Apostolikos.



Es folgt eine Reise an den südlichen Hang des Berges Aragats in der Provinz Aragatsotn. Unterwegs nach Ahstarak hat man einen wunderbaren Ausblick auf die erloschenen Vulkane Aragats und Arailer. Nahe der Stadt Asktarak hat man auch einen wunderbaren Ausblick auf die Schlucht des Flusses Kasakh.



Unsere Reise geht dann weiter zu der Festung Amberd der  <Festung in den Wolken>, ein passender Name für die Lage in 2300 Metern Höhe. Diese Festung liegt am Abhang des Berges Aragats, an einem Dreieck ähnlichen Felsvorsprung welches durch die Flüsse Amberd und Arkashen gebildet wird. Von hier oben hat man einen ausgezeichneten Ausblick auf den Berg Ararat und das Ararat Tal. Wir wandern dann um die Festung herum, (ca. 1,5 km etwa 2 Stunden ).





Wir klettern dann auf eine Höhe von 3200 Metern zu dem Bergsee Kari Lich. Hier bauen wir unsere Zelte auf, essen zu Abend und übernachten in den Zelten.


Mahlzeiten: Mittagessen Abendessen
Reisestrecke in km.: 120 km. (75 Meilen)
Tag der Reise 3
Südlicher und westlicher Gipfel des Berges Aragats


Frühstück. aufstieg zu dem Südgipfel ( 3887m) und Westgipfel ( 4001) des berges Aragats. Mittagessen auf dem Gipfel. Abstieg zu dem Camp.



Abendessen und Übernachtung in Zelten.

Mahlzeiten: Frühstück Mittagessen Abendessen
Reisestrecke in km.: 140 km. (88 Meilen)
Tag der Reise 4
Nördlicher Gipfel – Östlicher Gipfel – Gegharot Schlucht


Wir frühstücken um 8 Uhr. Wir steigen nun zu dem Krater auf 3683 Meter hinab. Dabei gehen wir durch den Bogen zwischen den nördlichen und östlichen Gipfeln. Danach steigen wir auf den nördlichen Gipfel, der mit 4090 Metern der höchste ist. Hier oben essen wir dann zu Mittag.



Weiter geht es dann zu dem östlichen Gipfel auf 3916 Metern. Danach beginnen wir den Abstieg durch die aufregende Schlucht Gegharot. Die Strecke beträgt etwa 8 km und dauert 6 bis 7 Stunden. Bei dem Abstieg von dem Krater durch die Gegharot Schlucht – schöne Schlucht – kommen wir zu drei Wasserfällen. Nach der Legende leuchtete hier während der Nacht die << symolische Lampe des Erlösers>> für Gregor den Erleuchter und unter diesem Licht betete der Gründer der armenisch apostolischen Kirche, der spätere erste Erzbischof dieser Kirche.



Das Abendessen und die Übernachtung sind dann in einem Camp am östlichen Gipfel.

Mahlzeiten: Frühstück Mittagessen Abendessen
Reisestrecke in km.: 230 km. (144 Meilen)
Tag der Reise 5
Das Dorf Aragats – Aparan Saghmosavank – Eriwan


 Frühstück  um 9 Uhr. Dann erfolgt der Abstieg zu dem Dorf Aragats. Weiter geht es zu der Stadt Aparan. Hier machen wir einenStopum uns die dreischiffige Basilika des Heiligen Kreuzes aus dem 4. Bis 5. Jahrhundert an zu sehen. Je nach Jahreszeit können wir auch die Kirche St.Peter und Paul besichtigen.



Besuch des Klosters Sahmosavank (XII - XIII jhd).Von hier aus hat man einen ausgezeichneten Blick auf die Schlucht des Kasakh Flusses. An der hauptstraße , da wo eine Straße in die Berge abzweigt machen wir eine pause um ein Denkmal für das armenische Alphabet zu besichtigen (Aibberan).



Rüchfahrt  nach Eriwan und übernachtung  in einem Hotel.

Mahlzeiten: Frühstück Mittagessen
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 70 km. (44 Meilen)
Tag der Reise 6
Eriwan – Geghard – Garni – Cognac Fabrik Ararat


Geghardavank, errichtet im 12. und 13. Jahrhundert. Geghard bedeutet "Kloster der Lanze". Der Name bezieht sich auf die Lanze , mit der nach der Bibel Jesus am Kreuz durchbohrt wurde. Das, was man als Reliquie der der Lanze betrachtet ,ist heute in dem Museum von St. Echmiadzin.



Garni, aus der Zeit des 3. Jhd. v. Chr. bis 13. Jhd. n. Chr. Diese Platz war nicht nur die Sommerresidenz der armenischen Könige sondern auch der Platz eines vorchristlichen tempels zu Ehren der Sonnen-göttin Mithra.



 



Eriwan:                                                                                                                     Sergei Parajanov Musem. bekannt sowohl als Filmemacher als auch als kreativer Künstler, Parajanov ( 1924 - 1990) war  innovativer und umstritten in der Sowjjet Zeit. Dieses kleine und vertrauliche Museum beherbergt mehr als 250 kunstwerke u.a. kompostionen, kollagen, Zeichnungen, Puppen und Sketche aus Filmen.



Martiros Saryan Museum: geboren im Russischen Reich, Saryan (1880 - 1972) bereiste ausgiebig die Türkei, Ägypten und den Iran bevor er sichin den zwanziger Jahren in Armenien niederließ. Neben der besichtigung seiner kunstwerke, die von seinen Reisen beeinflußt sind ( Landschaften, portraist, Skizzen, wasserzeichnungen ) erhät der Besucher auch Einlick in seine Wohnung und sein Studio.



Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten: Frühstück
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 100 km. (63 Meilen)
Tag der Reise 7
Eriwan – Matenadaran – Vernissage – Flughafen Yvartnots Rückreise


Vor der Abreise von Armenien schließt diese Reise von acht Tagen mit dem Besuch des Matenadaran, einem Zentrum in welchem  alte Schriften. aufbewahrt und ausgestellt werden, der Vernissage, einem Flohmarkt und dem Besuch der Yerevan Brandy Company mit Brandy Verkostung ab.



( Anmerkung: Die Aktivitäten des Abreisetages müssen an die Termine der reisenden angepasst werden)

Mahlzeiten:
Reisestrecke in km.: 50 km. (31 Meilen)
Preis der Reise

Entschuldigung, online Buchungs Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an info@atb.am. Wir werden Sie innerhalb 24 Stunden kontaktieren.

Im Preis sind enthalten
  • Profesioneller Reiseführer
  • Reisebetreuung
  • Speisen auf der Reise
  • Eintrittskarten für Museen und historisch-kulturellen Zentren
  • Täglicher Transport und Hoteltransfer.
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Unterkunft im gewählten Hotel

Die nächsten Reisen

Daten der Reise können so eigerichtet werden, das Sie ihren speziellen Absichten entsprechen.

Informationen Unterstützung

Reisebüro - Armenian Travel Bureau - Informationen Unterstützung