Reisebüro - Armenian Travel Bureau -

Einreise nach Armenien

$
Touren

Wochenende Reise-3

Wochenende Reise, 4 Tage, 610 km. (381 Meilen)

Dieses Reise-Programm für vier Tagen beinhaltet die zwei größten Städte Armeniens:die Hauptstadt Eriwan und die zweitgrößte und wirtschaftlich entwickelte Stadt - Gjumri. Unsere Gäste werden das berühmte Geghard Kloster, den vorchristlichen Tempel Garni, Armeniens "Perle"- den Sevan See und die Ausgrabungsstätte der alten Ansiedelung von Agarak - ein Beispiel einer Siedlung aus der Urartu Zeitan, kennen lernen.
Tag der Reise 1
Eriwan-Echmiadzin-Eriwan


Ankunft in Eriwan. Transfer zum Hotel



Wir fahren nach Echmiadzin ( Vagharshapat) und besuchen die Erste kathedrale von St. Echmiadzin, die Kirchen St. Hripsime und St. Gayane. Man nimmt an , daß St. Echmisdzin die erste christliche Kirche der Welt ist, gegründet von Gregory, dem Erleuchter im Jahre 303. Echmiadzin ist auch der Sitz des obersten Katholikos aller Armenier und das Zentrum der armenischen Kirche.



Besuch des Zvartnots Tempels ( 7th Jhd). Der Tempel von Zvartnots ( "Bewacher bzw. Himmlische Engel " ist wie ein stolzer Adler, der auf einem hohen Stanort ruht. . Dieser prächtige Tempel wurde in 652 gebaut, und seine Ruinen bleiben als Erinnerung eines Meisterstücks der mittelalterlichen armenischen Architektur. 



Am Abend dann eine Stadtrundfahrt:: Platz der Republik, Die singenden Fontänen, Staaliches Museum der armenischen Geschichte, National Gallerie von Armenien, Museum von Sergey Prajanov, << Haghatanak>> Park ( zum Gedenken an Armeniens Teilnahme am 2. Weltkrieg ),, Kascade,Cafesyan Zentrum für Kunst, Museum zeitgenössischer Kunst,  Denkmal von A.Tamanyan, Denkmal von Sasuntsi David(armenischer Volksheld), Gedenkstätte für die Opfer des Genozids von 1915. 



(Bemerkung: Der erste und der letzte Tag des Programms müssen sich an den Ankunfts – bzw. Abflugzeiten orientieren und sind entsprechend veränderbar. )



 



                                                                                                                         

Mahlzeiten:
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 50 km. (31 Meilen)
Tag der Reise 2
Eriwan – Garni – Geghard – Sevan – Eriwan


 Es wird das Kloster Geghardavank besucht <<das Kloster der Lanze>>, 12. Bis 13.Jahrhundert ( etwa 45 minuten vom Stadtzentrum von Eriwan entfern). Der Name Geghard nimmt Bezug auf die biblische Lanze,die nach der Bibel ein römischer Soldat benutzt habe, den Leib des gekreuzigten Christus zu durchbohren.( Das was als Spitze  dieser Lanze angenommen wird, ist jetzt in dem Museum der Kathedrale des heiligen Echmiadzin aufbewahrt ..



Es geht dann zu dem tempel und der Festung Garni ( 3. Jahrhundert vor bis 13 Jahrhundert nach Christus ). Dies war die Sommerresidenz der armenischen Könige mit dem vorchristlichen Sonnentempel zu Ehren der Göttin Mitra.



Anschließend fahren wir weiter zu der blauen Perle Armeniens, dem Sevan See. Der See liegt auf einer Höhe von etwa 2000 Metern. Ein bekannter Dichter hat den See beschrieben als ein Stück des Himmels, welches auf die Erde zwischen Berge herabgestürzt ist.



 Besuch des Klosters  Sevanank (11.Jahrhundert ), welches auf einer Halbinsel des Sevan Sees liegt.



. Hiernach geht es wieder zurück nach Eriwan.

Mahlzeiten: Frühstück
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 240 km. (150 Meilen)
Tag der Reise 3
Eriwan – Archäologische Seite von Agarak – Dashtadem Festung – Harich – Gyumri – Eriwan


Fahrt zu der antiken stätte von Agarak an den südlichen Ausläufern der Berges Aragats am Westufer des Flußes Ambert. Das Gebiet umfasst 200Hektar.



Flußabwärts entlamg des verlaufs des Flußes Ambert gibt es über dutzend von Kilometern ohne Unterbrechung Tuff Felsen, durchbrüche, felsgebirge und natürliche plateaus, aber auch freistehend Steinblöcke. An ihren Oberflächen und Seiten tragen diese Formationen die Spuren intensiver Bearbeitung. Ebenso wurden die Uferfelsen und Plateus bearbeitet.



Die  Ergebnisse der  Felduntersuchungen von  2001-2008 zeigen, daß Aragats bereits seit der frühen Bronzezeit besiedelt war.t.  Im Jahr 2004 wurde auf dem südlichen Plateau eine einzigatige Anlage einer begräbnisstätte aus der urarträer zeit entdeckt. Diese Grabstätte wurde in dem Tuff Felsvorsprung angelegt..



Dashtadem- eine einzigartige Befestigungsanlage - war Residenz des armenischen Prinzen Kamsarakan ( X Jhd.). Gelegen auf einem Hügel , der das Ararat Tal überlickt und den Berg Aragats, Dashtadem - übersetzt aus dem Armenischen als << gegenüber dem Feld>> war schon seit dem Paleolihikum ein strategisch wichtiger Platz.



Das Gebiet war bis in die Bronzezeit besiedelt wie heutige Spuren zeigen.



Darüber hinaus, in den Mauern der Festung, (aus dem 10. Jahrhundert und wesentlich wieder aufgebaut im 19. Jahrhundert), kann man einige Spuren von zyklopischem Mauerwerk entdecken..



Unsere Reise geht dann weiter über die Shirak Ebene zu dem Kloster Harichavank  7. bis 14. Jahrhundert. Dieses Kloster ist das größte religiöse und kulturelle Zentrum der Provinz Shirak und ist bekannt für seine Klosterschule. 



 Wir fahren weiter nach Guymri, dem eigentlichen Zentrum der Provinz Shirak. Guymri ist die zweitgrößte Stadt und ebenso ein wirtschaftlich bedeutendes Zentrum unserer Republik. Eine Fahrt durch Gyumri zeigt noch immer die Folgen des zerstörerischen Erdbebens von 1988. Der Wiederaufbau ist noch nicht abgeschlossen. Die Reisenden werden den Wiederaufbau der Stadt sehen, mit neuen Kirchen und ein neues Wohnviertel , genannt Ani, weiter das Denkmal des französischen Sängers und Komponisten Charles Aznavour.



Im Anschluß fahren wir zurück nach Eriwan..

Mahlzeiten: Frühstück
Hotel Unterkunft: Regineh
Reisestrecke in km.: 270 km. (169 Meilen)
Tag der Reise 4
Eriwan – Matenadaran – Vernissage – Flughafen Yvartnots Rückreise


Vor der Abreise von Armenien schließt diese Reise von acht Tagen mit dem Besuch des Matenadaran, einem Zentrum in welchem  alte Schriften. aufbewahrt und ausgestellt werden, der Vernissage, einem Flohmarkt und dem Besuch der Yerevan Brandy Company mit Brandy Verkostung ab.



( Anmerkung: Die Aktivitäten des Abreisetages müssen an die Termine der reisenden angepasst werden)

Mahlzeiten:
Reisestrecke in km.: 50 km. (31 Meilen)
Preis der Reise

Entschuldigung, online Buchungs Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Bitte senden Sie Ihre Anfrage an info@atb.am. Wir werden Sie innerhalb 24 Stunden kontaktieren.

Im Preis sind enthalten
  • Profesioneller Reiseführer
  • Reisebetreuung
  • Speisen auf der Reise
  • Eintrittskarten für Museen und historisch-kulturellen Zentren
  • Täglicher Transport und Hoteltransfer.
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Unterkunft im gewählten Hotel

Die nächsten Reisen

Daten der Reise können so eigerichtet werden, das Sie ihren speziellen Absichten entsprechen.

Informationen Unterstützung

Reisebüro - Armenian Travel Bureau - Informationen Unterstützung